Erforderliche Felder

Administratoren und Kontoeigentümer können jetzt einstellen, welche Felder bei der Erstellung eines neuen Zeitdatensatzes immer ausgefüllt werden müssen.

Die Felder, die jetzt als erforderlich eingestellt werden können, sind:

  • Kunde

  • Projekt

  • Aufgabe

  • Tätigkeit

  • Beschreibung

Die Einstellung der erforderlichen Felder führt man folgenderweise durch:

  1. Gehen Sie zur "Zeiterfassung Einstellungen"

  2. Klicken Sie auf die Unterseite "Erforderliche Felder" (auf der linken Seite des Bildschirms)

  3. Schalten Sie die Felder an, die immer ausgefüllt werden müssen, wie unten dargestellt:

Monatliche Kalenderansicht

Auf der Kalenderseite wurde die Option hinzugefügt, Zeitdatensätze in einer "Monatsansicht" zu visualisieren, sodass Sie mit nur einem Klick zwischen Tages-, Wochen- und Monatsansicht wechseln können.

Kompatibilität mit Handys/kleineren Geräten

Wir arbeiten ständig daran, die Responsivität unserer mobilen App zu verbessern. Unsere Nutzer können die prima:Time App jetzt viel komfortabler im Browser ihres Handys nutzen. Die folgenden Seiten wurden so angepasst, dass sie auf Ihrem mobilen Gerät gut dargestellt werden:

Anwesenheit Modul - Pinnwand

Zeiterfassung Modul - Kalender

Datensatz erstellen Fenster

To-Do-Liste Verbesserungen

Schaltfläche der Schnellbearbeitung

Wenn Sie mit der Zeiterfassung für eine Aufgabe in der To-Do-Liste beginnen, erscheint jetzt die Schaltfläche mit drei Punkten. Die ermöglicht den Zeiteintrag, an dem Sie gerade arbeiten, entweder löschen oder schnell bearbeiten:

Ausblenden der aktuellen Arbeit

Benutzer können jetzt den Abschnitt "Aktuelle Arbeit" ausblenden, sodass mehr Aufgaben oder Projekte im Abschnitt "To-Do-Liste" angezeigt werden, ohne mit der Maus nach unten scrollen zu müssen.

Projektbericht Verbesserungen

Die Nutzer haben jetzt die Möglichkeit, inaktive Projekte einfach herauszufiltern, damit sie sich nur auf aktive Projekte konzentrieren können:

Ausgaben (in Arbeit)

Wir arbeiten derzeit an einer neuen Funktion, die ermöglichen wird, verschiedene Arten von Ausgaben zu erstellen. Die Nutzer können diese Ausgaben dann auch exportieren und/oder zu neuen Rechnungen hinfügen. Weitere Informationen hierzu werden in Kürze folgen.

Lokalisierung von Modulnamen

Wir haben beschlossen, die Namen unserer drei Modules (Anwesenheit, Zeiterfassung und Abrechnung) zu übersetzen, damit sie besser zu den einzelnen, derzeit unterstützten Sprachen passen. Damit ist die Anwendung jetzt zu 100 % lokalisiert.


War diese Antwort hilfreich für dich?