Nachdem Sie Ihren MS Exchange-Kalender mit prima:Time verbunden haben, sehen Sie die Zeiteinträge aus Ihrem MS Exchange-Kalender in dem Impulses-Panel, hauptsächlich in der Kategorie "Zeitachse", wie auf dem Bild unten zu sehen ist.

Mit einem Klick auf die jeweiligen Zeiteinträge aus dem Impulses-Panel können Sie dann schnell neue Zeiteinträge erstellen. Mehr über die Arbeit mit Impulsen erfahren Sie in diesem Artikel.

Um Ihren MS Exchange-Kalender zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie zu den "Time Tracking Einstellungen"

  2. Schalten Sie die Funktion "MS Exchange-Kalender" ein, wie unten dargestellt:

Wenn die Funktion aktiviert ist, folgen Sie den nächsten Schritten:

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten"

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen Office 365 (Outlook)", die Sie zu den Browsereinstellungen von Outlook führt

5. Wählen Sie den Kalender aus, den Sie verbinden möchten

6. Setzen Sie die Ansichtsdetails auf "Kann alle Details anzeigen"

7. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Veröffentlichen"

8. Kopieren Sie den "ICS"-Link

9. Fügen Sie den "ICS"-Link in das Feld "URL-Adresse" in prima:Time ein, wie unten dargestellt:

Die Integration war erfolgreich, wenn unten auf der Seite steht "Die MS Exchange-Kalenderintegration wurde erfolgreich gesetzt".

10. Legen Sie die Anzahl der vergangenen Tage fest, die prima:Time aus dem verbundenen Kalender im Impulses-Panel anzeigen soll, wie unten dargestellt:

Verwandte Themen:

Falls Sie Hilfe benötigen oder uns Ihre Ideen mitteilen möchten, wenden Sie sich bitte an das prima:Time Support-Team, indem Sie auf die schwarze Sprechblase in der rechten unteren Ecke dieser Seite klicken 🙌.

War diese Antwort hilfreich für dich?