Die Neuberechnung von Stundensätzen verwendet die neu zugewiesenen Stundensätze, um die bereits vorhandenen Zeitdatensätze neu zu berechnen, die das spezifische Eigenschaft enthalten, der der neue Stundensatz zugewiesen wurde.

Beachten Sie, dass Sie den Preis für die bereits fakturierten Zeitaufzeichnungen nicht neu berechnen können.

Methode 1: Die Taste "Preis neu berechnen" verwenden

Diese Methode ist nützlich, wenn Sie das Datum und die Projekt-, Kunden-, Aufgaben- oder Aktivitätsfelder angeben möchten, die neu berechnet werden sollen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Rufen Sie das Modul "Billing" auf

  2. Gehen Sie auf die Unterseite "Preisgestaltung"

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Preis neu berechnen"

  4. Wählen Sie den Zeitbereich

  5. Wählen Sie die Eigenschaften, die neu berechnet werden sollen (eine oder mehrere)

  6. Klicken Sie auf "Speichern", wie unten dargestellt:

Methode 2: Neuberechnung der Preise einer Eigenschaft direkt nach Zuweisung eines Stundensatzes

Verwandte Themen:

Falls Sie Hilfe benötigen oder uns Ihre Ideen mitteilen möchten, wenden Sie sich bitte an das prima:Time Support-Team, indem Sie auf die schwarze Sprechblase in der rechten unteren Ecke dieser Seite klicken 🙌.

War diese Antwort hilfreich für dich?